Kategorie-Archive: Archivierte Beiträge 2013

News Dezember 2013

Hier geht es zur kompletten Ausgabe News Dezember 2013

In dieser Ausgabe steht einmal mehr das Stillen im Vordergrund bzw., wie mit herausfordernden Situationen etwa in Zusammenhang mit Mastitis und Milchgangscandiose umgegangen werden kann. Sehr spannend ist ebenso der Beitrag „A bis Z“ für die Betreuung von frühgeborenen Babys. Weiters berichten wir über den aktuellen Stand der BFHI-Initiative in Österreich. An dieser Stelle nochmals der Aufruf an die leitenden Personen aller Geburtsstationen: Dieser Weg ist machbar und sinnvoll, es profitieren sowohl Babys, Mütter und Väter als auch die MitarbeiterInnen.weiterlesen

News September 2013

Hier geht es zur kompletten Ausgabe News September 2013

Diese Ausgabe steht im Zeichen von Rück- und Ausblick. Seit 19 Jahren engagiert sich der VSLÖ, engagieren sich viele IBCLCs für die Stillförderung in Österreich. Das ist nicht immer eine leichte aber meist eine sehr lohnende Aufgabe. Denn nach wie vor begegnen manche den IBCLCs mit Skepsis oder dem Vorwurf, sich zu „heftig“ für das Stillen zu engagieren. Österreich sei kein „Entwicklungsland“, wo Stillen so eine große Bedeutung hat. Wir sind der Überzeugung, dass es keine Rolle spielt, wo ein Kind geboren wird.weiterlesen

News Juni 2013

Hier geht es zur kompletten Ausgabe News Juni 2013

Diese Ausgabe profitiert von den vielfältigen Impulsen, die jedes Jahr bei der Interdiziplinären Fortbildung des VSLÖ in Innsbruck geboten werden. Diese Veranstaltung hat – ausgehend vom Veranstaltungsort Hall in Tirol –
eine langjährige Tradition. Sie ist eines der sichtbaren Ergebnisse des unermüdlichen freiwilligen Engagements vieler IBCLCs, für das ich mich an dieser Stelle ganz herzlich bedanken möchte. Nicht nur diese Fortbildung zeigt deutlich, wie professionelle Veranstaltungen zum Thema Stillen umsetzbar sind. Und ich freue mich auch persönlich darüber, dass die Zahl der Teilnehmenden stetig im Steigen ist.weiterlesen

News März 2013

Hier geht es zur kompletten Ausgabe News März 2013

In dieser Ausgabe steht einmal mehr die Praxis der Stillförderung im Vordergrund. Wir beleuchten verschiedene Projekte und Vorhaben die aufzeigen, dass diese noch deutlich intensiver und strukturierter aussehen könnte. Leider ist gut geplante und kreativ umgesetzte Stillförderung nach wie vor dem Engagement einzelner zu verdanken. Diesen gilt insofern besonderer Dank, als sie nicht immer einen leichten Stand haben, ja teilweise als „Fanatikerinnen“ abgekanzelt werden. Der Satz „Papier ist geduldig“ gilt in sehr bitterer Weise für die Stillförderung: Es gibt zahlose Studien, einen umfassenden EU-Plan zur Umsetzung und auch in Österreich einiges an Konzepten und Vorhabensbekundungen.weiterlesen