Fortbildungen

Der VSLÖ organisiert jährlich Fachtagungen, Kongresse und Workshops in ganz Österreich.

Stillkongress Innsbruck

19.–20. November 2021

Genaues Programm und nähere Infos folgen

Stillfachtagung Wien

am 12. – 13. März 2021

„Stillen zwischen Wunsch und Wirklichkeit“

icon-pdf VSLÖ Programm

CoVid19

Aufgrund der sich laufend ändernden Verhaltensregeln ist es auch für uns schwierig, die kommenden Veranstaltungen im Detail zu planen. Unsere Veranstaltungen werden in jedem Fall entsprechend der aktuell geltenden Vorschriften abgehalten. Hygiene wird natürlich auch bei uns groß geschrieben, so wird für ausreichend Platz ebenso gesorgt sein, wie auch für Händedesinfektionsmittel. Bitte bringen Sie Ihre Mund-Nasen-Schutzmasken zu den Fortbildungen mit!

Dennoch kann derzeit niemand vorhersagen, wie sich die Lage bezüglich CoVid19 in den nächsten Monaten entwickeln wird und wir bitten daher um Verständnis für möglicherweise nötige Änderungen das Programm oder den Veranstaltungsort betreffend. Nach den derzeitigen Vorschriften können alle Fortbildungen wie geplant stattfinden. Sollte es zu einer Absage einer Fortbildung kommen, erhalten Sie bereits bezahlte Teilnahmegebühren natürlich zurück. Der VSLÖ behält sich vor, geplante Fortbildungen wenn nötig als Webinar abzuhalten.

Wir freuen uns auf die kommenden Veranstaltungen – bleiben Sie gesund!

Fortbildung Graz als Webinar

Teil 2 am 22.1.2021 – 18:30 Uhr

„Kaleidoskop des Stillens“

icon-pdf VSLÖ Programm

Die neuen Covid-19-Bestimmungen verbieten unter anderem auch das Abhalten von Veranstaltungen. Daher müssen wir Ihnen zu unserem großen Bedauern mitteilen, dass wir unsere geplante 2-tägige Fortbildung am 13. und 14.11.2020 in Graz nicht als Präsenzveranstaltung abhalten dürfen!

Wir möchten Ihnen aber dennoch die Möglichkeit zur Fortbildung und zum Sammeln von CERPS bieten und werden Ihnen die Vorträge im Rahmen von zwei Webinaren zugänglich machen.

Ganz einfach: Gemütlich über PC, Laptop, Smartphone oder Tablet mitmachen. Unsere Expertinnen präsentieren ihre Vorträge live und stehen anschließend – über den Fragen- & Antworten-Chat – für Fragen zur Verfügung. Sie erhalten nach eingegangener Anmeldung und Bezahlung eine E-Mail mit einem Link und einer genauen Anleitung für die Teilnahme zugeschickt.

Die Vorträge werden auch aufgezeichnet. Das bedeutet, dass Sie nicht unbedingt zu einem festgesetzten Zeitpunkt vor ihrem Computer sitzen müssen, sondern einige Wochen Zeit haben werden, die Fortbildung in ihrem eigenen Tempo zu verfolgen. Wir hoffen sehr, dass wir Sie mit dieser Vorankündigung etwas trösten konnten und Sie auch an den Webinaren Gefallen finden!

Anmeldeschluss:
jeweils 8 Tage vor Webinarbeginn

Die genaueren Modalitäten der Umwandlung Ihrer Buchung in die Webinare erhalten Sie per E-Mail.